Quietschis.de
Bienchen ist am 15.11.2013 über die RBB gegangen.

Bienchen ist seit fast einem Jahr das vierte Mitglied der Meeritruppe. Sie hat sich inzwischen gut eingelebt und gehört dazu.
Leider weiß ich gar nicht ihr genaues Alter, aber sie wird wohl die Jüngste des Quartetts ein, so um die drei Jahre oder etwas älter...


Hier einige Fotos von der Vergesellschaftung:

Das glänzend dunkelbraune Meeri ist Bienchen




Hier nun ein akutelles  Foto von Bienchen, die sich als ziemlich frech entpuppte. Dennoch ist sie die Rangniedrigste, sie wird oft weggeschubst, aber ich hoffe, sie ist nicht allzu unglücklich deswegen. Inzwischen weiß sie sich allerdings auch zu wehren und ihr unschuldiger Blick täuscht - sie hat es faustdick hinter den großen Segelohren!

Bienchen hat sich wirklich zur lautesten Quieckerin entpuppt, aus heiterem Himmel fängt sie an zu quiecken und da kann man einfach nicht anders, man muss ihr etwas Leckeres geben. Schon allein, damit die Nachbarn nicht genervt sind. Ein guter Trick...

Außerdem haben wir entdeckt, dass Bienchen von Elefanten abstammen muss, denn bei diesem Quiecken stellt sie die Ohren seitlich und bei jedem Quieckton wackeln die Ohren. Wir nennen sie deswegen auch "Dumbo"- was aber liebevoll gemeint ist.

Bienchen ist weiter sehr selbstbewusst, wird aber dennoch in ihre Schranken verwiesen, was sie allerdings nicht abschreckt. Sie hat sich an alles gewöhnt und ist eine sehr schnelle Esserin. Aus diesem Grund bekommt sie immer das größte Stück, da sie sonst alle anderen nervt. 

Sie hat rechts an ihrem Hinterteil einen sehr großen Grützbeutel, den man momentan aber nicht behandeln muss. Er stört sie nicht, trägt aber bestimmt zu ihrem Ruf als Wuchtbrumme bei, denn sie wiegt von allen Vieren das meiste, nämlich 1,2 kg. Ganz ordentlich für eine Meeridame!

Inzwischen ist sie nicht mehr die Rangniedrigste, sondern sie versucht tatsächlich, den Thron zu besteigen und Chefin zu werden. Aber da spielt Lilly nicht mit und deswegen behaken sich die Zwei ab und zu. Der gute Beni geht natürlich nicht dazwischen und deswegen versucht Bienchen es immer wieder. Goldi hat einen mächtigen Respekt vor ihr, aber Lilly zeigt ihr meistens, dass sie noch immer die Nr. 1 ist.